Willkommen bei der LAG - Leichtathletik in der Region  Garmisch-Partenkirchen

Mit Jugendgruppen in nahezu allen Altersklassen, einem breiten Trainingsangebot und einem professionellen Trainerstab bietet die LAG ein hochwertiges Angebot für die Athleten in der Region. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Talenten und begeisterten Sportlern.

 

Interesse? Schau am besten bei einem der Trainings vorbei. Wir freuen uns auf Dich.


Oberbayerische Blockmeisterschaften U14

Am letzten Wochenende vor den verdienten Sommerferien stand für die U14 noch die Oberbayerische Blockmeisterschaft statt. Die LAG startete mit zwei Athleten, die mit unterschiedlichen Erfahrungen aus diesem Wettkampf gehen.

Lena wurde Zweite und dies nur 33 Punkte hinter Platz eins mit neuer persönlicher Bestleistung von 2526 Punkten. Sie startete mit neuer Bestleistung im Hochsprung von 1.43m (5cm mehr als zuvor). Nach diesem tollen Start folgten für Lena eher mittelmäßige 9.94sec über 60m Hürden, allerdings bei -2.3 Gegenwind. Hier zeigt sich auch, dass der Abstand für Lena schon fast zu klein wird, da ihre Grundgeschwindigkeit sehr hoch ist. Mit 23.51m zeigte sie eine deutliche Steigerung der Bestleistung im Speerwurf. Wenn man bedenkt, dass diese Disziplin bisher nicht im Trainingsplan vorgekommen ist eine sehr gute Leistung. Im 75m Sprint erzielte sie trotz -1.4 Gegenwind tolle 9.99sec. Damit ist sie als einzige oberbayerische Athletin diesen Sommer insgesamt zweimal unter 10sec geblieben. Zum Abschluss des Wettkampfes folgte der Weitsprung, der mit 4.74 ebenfalls mittelmäßig verlief. Auch hier hatten alle Athleten Probleme mit dem Gegenwind und Lena leider leichte technische Probleme. Insgesamt aber ein sehr guter Blockwettkampf, insbesondere wenn man bedenkt, dass es mit über 30 Grad und Sonne sehr heiß und anstrengend war.  Auch ist es schön zu sehen, dass Lena auch noch am Ende der Saison in der Lage ist, neue Bestleistungen aufzustellen. Da war das Trainingsjahr wohl richtig geplant :) 

 

Unser zweiter Athlet Georgi hatte arge Probleme mit den heißen Temperaturen. Verlief der Speerwurf aufgrund von Schmerzen in der Schulter noch nicht so gut, konnte er über 60m Hürden in 11.50sec eine neue Bestleistung erstellen. Im Hochsprung zeigten sich bereits die ersten körperlichen Probleme, sodass die Trainer Franzi und Peter ihn nicht mehr zum Sprint und Weitsprung antreten ließen. 

 

Nun gibt es erstmal eine wohlverdiente Pause, bevor für unsere U14 Athleten noch die Oberbayerischen Einzelmeisterschaften am 30. September in Schongau anstehen. 

Foto: Lena  

Deutsche Jugendmeisterschaften

Ein tolles Erlebnis hatte nun Christoph! Er startete bei den Deutschen Jugendmeisterschaften der U20 in Rostock über 100m. Leider hatten alle Vorläufe mit deutlichem Gegenwind zu kämpfen. Christoph kam nach 11.32 sec ins Ziel. Das ist keine Verbesserung seiner Bestleistung, aber immerhin Platz 29 nach allen Vorläufen. Vor allem war es aber eine tolle Erfahrung und da Christoph noch der jüngere Jahrgang der U20 ist, hat er hoffentlich auch nächstes Jahr wieder die Möglichkeit daran teilzunehmen. Glückwunsch Christoph! 

Rückblick auf die Sommersaison

Bevor wir unsere Athleten in die wohlverdiente Sommerpause verabschieden, ein kurzer Ausblick und Rückblick. Zwei unserer Athleten, Christoph und Lukas, haben die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaft über 100m bzw. im Mehrkampf geschafft. Christophs Lauf findet heute, 27. Juli, statt, während Lukas Meisterschaften Ende August sind. Wir warden natürlich berichten, wie sie sich geschlagen haben.

 

Gleichzeitig haben mit Kerstin (Bereich Lauf) und Franzi (Bereich Nachwuchs) zwei Trainer dieses Jahr den B-Trainerschein bestanden.

 

Noch ein Hinweis: Die LAG ist immer auf der Suche nach Übungsleitern. Wer sich vorstellen kann, uns zu unterstützen, bitte melden. Auch Ausbildung bzw. Fortbildungen werden angeboten und auch wenn nur einmal die Woche ein Training angeboten werden kann, wir freuen uns über jede Hilfe. Die Gruppen der Athleten wachsen und wachsen und um die Qualität des Trainings hochzuhalten, freuen wir uns über jeden Übungsleiter.

 

Ein kurzer Rückblick über unsere Gruppen:

 

U8/U10: Wir haben das Glück über eine große Gruppe an Nachwuchsathleten zu verfügen, die mit viel Fleiß und Ehrgeiz regelmäßig am Training teilnehmen. Die Gruppe nahm u.a. am Hallensportfest in Murnau mit tollem Erfolg teil. Hier werden die Grundlagen für die Zukunft gelegt.

 

U12: Auch die U12 ist eine große, fleißige Gruppe, die auch an sich toll harmoniert. So viel Freude wie diese jungen Sportler im Training zeigen, lässt darauf schließen, dass hier etwas tolles für die Zukunft entsteht. Auch diese Athleten haben u.a. in Peißenberg beim Sportfest teilgenommen und zeigten u.a. tolle Leistungen über 800m.

 

U14: Die LAG hat das Glück auch noch in der U14 über ein breites Nachwuchsteam zu verfügen. Auch hier war eine regelmäßige Trainingsbeteiligung Grundlage für gute Leistungen. Mit Lena und Georgi sind zwei Athleten auch in den Top 10 der oberbayerischen Bestenliste zu finden und das sogar in mehreren Disziplinen - hier steht das vielfältige Training noch im Vordergrund. Auch haben sie Medaillien an den Oberbayerischen Meisterschaften gewonnen. Für den älteren Teil der Gruppe gibt es nächstes Jahr das erste Mal die Möglichkeit an Bayerischen Meisterschaften teilzunehmen.

 

U16: Mehrere der LAG Mädels der U16 haben auch dieses Jahr wieder an Bayerischen Meisterschaften teilgenommen. Langsam erfolgt hier auch eine Spezialisierung auf einige Disziplinen - u.a. verpasste Michelle mit dem Speer nur um eine Kleinigkeit die Qualifikation für die Deutschen Jugendmeisterschaften. Aber auch Sina und Daniela sowie Andrea zeigten eine aufsteigende Entwicklung und gewannen zahlreiche Medaillien bei verschiedenen Meisterschaften.

 

U18/U20: Hier schrumpft leider die Anzahl der Athleten, die bei der LAG trainieren drastisch. Mit Christoph und Lukas sind die "wenigen" Athleten aber leistungsmäßig stark unterwegs.

 

Wir wünschen unseren Sportlern schöne Sommerferien und freuen uns schon wieder mit euch im September durchzustarten! Für Training in den Sommerferien bitte die Trainer ansprechen.