Willkommen bei der LAG - Leichtathletik in der Region  Garmisch-Partenkirchen

Mit Jugendgruppen in nahezu allen Altersklassen, einem breiten Trainingsangebot und einem professionellen Trainerstab bietet die LAG ein hochwertiges Angebot für die Athleten in der Region. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Talenten und begeisterten Sportlern.

 

Interesse? Schau am besten bei einem der Trainings vorbei. Wir freuen uns auf Dich.


Herzlichen Dank an ESB Südbayern für neue Shirts für unsere Nachwuchsgruppen!

Versammlung Förderverein

Jahresversammlung 2019 mit Neuwahlen am Montag, den 18.2.2019 im Vereinsheim des TSV1899 Partenkirchen

Beginn 19:00 Uhr

 

Liebe Mitglieder, 

 

Im Jahr 2012 haben wir den Förderverein gegründet. Ziel und Zweck war es, finanzielle Mittel zu sammeln, um die laufenden Kosten, die der Leichtathletikabteilung unserer Turnvereine jährlich entstehen, auf ein erträgliches Maß zu reduzieren. Die seinerzeitigen Mitglieder setzten sich vor allem aus der Trainerschaft und einigen aktiven Jugendlichen zusammen.

In der Abteilungssitzung am 8.12.2018 haben wir beschlossen, den Verein wieder zu neuen Laben zu verhelfen und eine neue Vorstandschaft zu wählen. 

Liebe alte und neue Mitglieder bitte kommt zur Jahresversammlung am Montag, den 18.2.2019 um 19:00 Uhr ins Vereinsheim des TSV 1899 Partenkirchen, damit wir mit einer neuen Mannschaft ins Jahr 2019 starten können.

 

Viele Grüße

Peter Gnilka 

1. Vorsitzender

 

Bayerische Meisterschaft U18/U16

++ Bronze für Michelle bei den Bayerischen Winterwurf Meisterschaften  im Speerwurf ++

 

Am Wochenende waren unsere Athletinnen bei den Bayerischen Meisterschaften aktiv. Am erfolgreichsten war Michelle, das erste Jahr in der U18 startend, bei den Bayerischen Winterwurf Meisterschaften im Speerwurf. Mit 38.54m wurde sie Dritte und hatte insbesondere eine stabile Serie mit allen Würfen über 35m. Daniela startete in der W15 und nachdem sie über vier Monate keinen Speer in der Hand hatte, wurde sie sehr gute Sechste mit 30.19m. Trainerin Anja war mit den gezeigten Leistungen der beiden Athletinnen sehr zufrieden, insbesondere, wenn man die Wurfmöglichkeiten in Garmisch in den Wintermonaten bedenkt, und blickt schon freudig auf die Sommersaison. 

 

Daniela war bereits am Samstag aktiv und zeigte eine persönliche Bestleistung über 60m Hürden in 9.60sec und sprintete in einem stark besetzten Teilnehmerfeld auf Platz 9.

 

Ebenfalls startberechtigt, wenn auch in der älteren Altersklasse W15, war Lena (eigentlich noch W14). Leider startete der Wettkampf für sie nicht wie geplant und war vor allem eine Lehrstunde: Mit dem ersten Fehlstart ihrer Wettkampfkarriere war der 60m Sprint bereits mit dem Startschuss beendet. Denn mit der W14 gilt die Regelung, dass bereits der erste Fehlstart zu einer Disqualifikation führt. Diese bittere Erfahrung im Hinterkopf konnte Lena nicht ihr gewohntes Potenzial im Weitsprung zeigen und schrammte mit 4.94m knapp am Endkampf der besten Acht vorbei. Zum Schluss des Tages startete sie noch über 60m Hürden und lief in 9.67sec auf Platz 10 - den Fehlstart des 60m Lauf noch im Hinterkopf lies sie eine bessere Zeit am Start liegen. 

 

Die LAG freut sich, dass die jungen Athletinnen bereits so zielstrebig trainieren und so erfolgreich bei den Bayerischen Meisterschaften abgeschnitten haben. 

 

Bild: Michelle und Daniela