Willkommen bei der LAG - Leichtathletik in der Region  Garmisch-Partenkirchen

Mit Jugendgruppen in nahezu allen Altersklassen, einem breiten Trainingsangebot und einem professionellen Trainerstab bietet die LAG ein hochwertiges Angebot für die Athleten in der Region. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Talenten und begeisterten Sportlern.

 

Interesse? Schau am besten bei einem der Trainings vorbei. Wir freuen uns auf Dich.


Saisonabschluss der U14

Obwohl es noch eine Woche bis zu den Sommerferien ist, gab es für die Gruppe der U14 bereits die Abschlussfeier. Eine Grillparty im Garten, wobei Franzi für Salat und Hamburger für Alle sorgte. Als Belohnung für die gute Trainingsbeteiligung gab es zudem eine Überraschung für die Athleten: Franzi hatte für jeden ein Foto eingerahmt, was ihn/sie bei der "Lieblingsdisziplin" zeigt sowie eine Goldmedaille, da die Trainingsbeteiligung immer gut war und auch der Fleiß und Ehrgeiz nicht zu kurz kam. Als Trainingsfleißigste (jeweils 58 Einheiten) wurden Lena und Paula noch mit einem kleinen Geschenk überrascht. Abschließend wurde noch das Teamgefühl in der als Individualsportart geprägten Leichtathletik bei gemeinsamen Spielen gestärkt. 

 

Franzi freut sich schon wieder, wenn das "richtige", schweißtreibende Training in der Vorbereitung nach den Sommerferien los geht. :)

Impressionen der Bayerischen Meisterschaft U16 - Michelle, Sina, Dani

Bayerische Meisterschaften der U16

Silber für Michelle im Speerwurf! Bei den bayerischen Meisterschaften der U16 waren Michelle, Sina und Dani am Start. Michelle (W15) konnte dabei ihre gute Form im Speerwurf beweisen und gewann mit 36.83m Silber. Dazu startete sie über 80mHürden und verpasste nur um einen Platz das B-Finale. Sina konnte leider nicht ganz an ihre Kugelstoß Ergebnisse der letzten Wochen anschließen, kam aber mit 10.52m auf den 8ten Platz. Im Hochsprung gelang ihr mit übersprungenen 1.53m eine neue Bestleistung. Leider beendete Sina aufgrund Probleme mit der Technik den Diskus-Wettkampf mit drei ungültigen Versuchen. 

In der W14 zog Dani mit 12.71sec in den 80mHürden Endlauf ein. Dort kam sie auf den 8ten Platz. Leider hatte sie diesmal mit technischen Problemen im Speerwurf zu kämpfen, sodass sie den Endkampf verpasste (Platz 12). 

 

Zeitgleich fanden die offenen Münchner Meisterschaften statt. In der U14 waren Alex und Georgi am Start und Georgi konnte seine Hochsprung Bestleistung erneut deutlich steigern - auf nun 1.42m (Platz 2). Auch im Weitsprung und über 60mHürden erzielte er Bestleistungen. Alex wurde Zweiter im Weitsprung mit 4.59m. In der U20 versuchte Christoph die Norm für die deutschen Meisterschaften über 200m zu knacken. Leider hat er diese um 9/100 mit 22.59sec verpasst. Dennoch hat er die Norm für die 100m.