Wechsel des Abteilungsleiters

Zum 1. Januar 2021 übernimmt Franziska Kieweg die Abteilungsleitung von Peter Gnilka, der nach 45 Jahren den Vorsitz der LAG abgibt. Die gesamte LAG-Familie möchte sich von Herzen bei Peter für die geleistete Arbeit bedanken. Dank dir, Peter, steht die LAG da, wo sie ist - ein Beispiel dafür ist das Stadion am Gröben, das zurecht als eines "der schönsten Stadien in Bayern" bezeichnet wird. Zudem wurden viele sportliche Erfolge gefeiert. Die LAG ist ein Verein, der allen sportlich interessierten jeglichen Alters offen steht und dabei sowohl "Hobbysportler" als auch "Leistungssportler" je nach ihrer Motivation fördert. Nun übernimmt mit Franzi die Trainerin der U16/U14 und läutet damit in gewissem Rahmen einen "Generationenwechsel" ein, um   Peter (administrative) Last abzunehmen und ihm mehr Freizeit zu geben, welche er sich nach 45 Jahren mehr als redlich verdient hat. Das bedeutet natürlich nicht, dass Peter kein Teil der LAG Familie mehr sein wird - sondern genau das Gegenteil: er wird sein Wissen an die "nächste Generation" weitergeben, Franzi "einarbeiten" und wir hoffen, so die Zukunft der LAG langfristig zu sichern . Peter wird weiterhin ein wichtiger Anker der LAG bleiben und uns hoffentlich noch lange mit seinem Wissen unterstützen - wir hoffen, wir können auch weiterhin viele Erfolge gemeinsam feiern. 

 

Vielen herzlichen Dank für deine geleistete Arbeit - wir können hier gar nicht alles aufführen, was du alles für die LAG erreicht hast. Zukünftig wird Peter auch Schulungen zu den einzelnen Disziplinen anbieten, die allen Interessierten offen stehen (natürlich erst, wenn es wieder offiziell möglich ist..)

 

Weiterhin möchte die LAG mitteilen, dass - nach einer gemeinsamen Entscheidung aller Beteiligten - ab dem 1.1.2021 kein Spartenbeitrag eingezogen wird, solange wir kein Training anbieten können. Wir hoffen, dass wir bald wieder gemeinsam auf dem Sportplatz stehen können - bis dahin wünschen wir euch Frohe Weihnachten & bleibt gesund! Eure Trainer :)